Berichte aus Hansen

02 JAN 2017

Kutschenführerschein

Die Termine für die Zusatzqualifikation im Modul Sicherheit im Gespannfahrern für Richter, Prüfer und Lehrgangsleiter / Trainer sind im Februar und März schon ausgebucht. Wir haben neue Termine eingerichtet, z.Bsp. im April.
Zu allen Terminen 2017 geht es hier...

14 DEZ 2016

"Völlig losgelöst"

... heisst der Artikel in der aktuellen Ausgabe 1/2017 von Pferd & Wagen über den Lehrgang "Bodenarbeit (Weiterbildung)", der im November bei uns stattgefunden hat. Schwerpunkt ist hierbei die Freiarbeit mit dem Pferd, also ohne Halfter und Strick.
Auch in 2017 bieten wir wieder diesen Lehrgang an, und zwar vom 03.-05.11.17. Voraussetzung für die Teilnahme ist das Abzeichen Bodenarbeit.

13 DEZ 2016

"Der Weg zur Doppellonge" (11.-12.03.17) ist ausgebucht

Der o.g. Lehrgang ist heute schon ausgebucht! Wenn noch mehr Interesse besteht, können wir einen weiteren Termin in 2017 organisieren. Daher lohnt sich ein Anruf in der Fahrschule immer!

11 DEZ 2016

Schnupperlehrgänge für Tandem- und Vierspännigfahren

Wer sich immer schon mal gefragt hat, ob das Tandem- oder das Vierspännigfahren Spass und Freude macht, hat in 2017 Gelegenheit, das bei uns auszuprobieren. Und zwar in entspannter Umgebung und ohne Prüfungsstress. Voraussetzung zur Teilnahme: Fahrpraxis sollte vorhanden sein.

Termin Schnupperlehrgang Tandemfahren: 12.-14.05.17
Termin Schnupperlehrgang Vierspännigfahren: 16.-18.06.17

19 NOV 2016

20. Seminar für Fahrsportfreunde 2017

Liebe Freunde des Fahrsports: Am 21.01.2017 und 22.01.2017 findet wieder unser Seminar für Fahrsportfreunde in Hansen statt. Wir haben wieder einige interessante Themen für euch zusammengestellt.
Die Anmeldung und den Seminarplan findet Ihr hier.

P.S. Das Seminar wird mit 15 LE als Fortbildung für Trainer anerkannt.

19 NOV 2016

Der Kutschenführerschein wird kommen

Die FN wird ab der zweiten Jahreshälfte 2017 eine neue Ausbildung für das Gespannfahren im Strassenverkehr für Privatpersonen (Kutschenführerschein A) und gewerbliche Fahrer (Kutschenführerschein B) einführen.

Die Ausbildung muss mindestens durch einen Trainer C - Fahren (Kutschenführerschein A) bzw. mindestens Trainer B - Fahren (Kutschenführerschein B) mit Zusatzqualifikation "Modul Sicherheit im Gespannfahren" erfolgen. Zu den Inhalten wird es demnächst ein Merkblatt bei der FN geben.

Die Prüfung zum Kutschenführerschein wird entweder durch zwei Richter / Richter Breitensport Fahren oder einen Richter /Richter Breitensport Fahren und einen Prüfer Breitensport Fahren abgenommen. Auch diese müssen die Zusatzqualifikation "Modul Sicherheit im Gespannfahren" vorweisen können.

Für den Erwerb der Zusatzqualifikation "Modul Sicherheit im Gespannfahren" bieten wir folgende sechs Einzeltermine an: 18.02.2017, 19.02.2017, 18.03.2017, 19.03.2017, 09.04.2017, 03.10.2017